Paper Conference

Proceedings of BauSim Conference 2014: 5th Conference of IBPSA-Germany and Austria

     

Entwicklung und Optimierung von Gebäude-Management-Systemen

C. Clauß, E. Fordran, J. Haufe, R. Meyer, S. Seidel, K. Majetta, M. Franke

Abstract: Globale Gebäude-Management-Systeme steuern und regeln die technische Gebäudeausrüstung in gewerkeübergreifender Weise und ermöglichen so einen optimalen Gebäude-Betrieb. Um den Entwurf eines solchen komplexen Systems zu vereinfachen, wird ein Simulationsmodell (Modelica) des kompletten Gebäudes einschließlich technischer Ausrüstung, Wetter, Belegung und einer Güteberechnung (z.B. Energieverbrauch) verwendet. Aus den Anforderungen an das Gebäudeverhalten (Nutzerprofile) und den technischen Möglichkeiten werden eine Spezifikation des Management-Systems abgeleitet und in einer Statemachine Zustände der Anlage und Zustandsübergänge beschrieben. Diese Statemachine reagiert auf Größen des Gebäudes (Sensorwerte) und legt je Zustand Stellgrößen fest, die über parametrisierte Funktionen von den Sensorwerten abhängen. Optimierungsrechnungen über Jahressimulationen passen diese Funktionsparameter so an, dass gewisse Gütemaße verbessert werden. Im vorliegenden Beitrag wird dieser Ansatz an einer Raumregelung demonstriert.
Pages: 166 - 173
Paper:
bausim2014_1132