Paper Conference

Proceedings of BauSim Conference 2020: 8th Conference of IBPSA-Germany and Austria

     

UNTERSUCHUNGEN ZU EINER NETZGEFÜHRTEN TAKTSTRATEGIE FÜR DIE BETONKERNTEMPERIERUNG EINER BÜROZONE

J. Schäuble, D. Bohne

DOI: https://doi.org/10.3217/978-3-85125-786-1-19
Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Un- tersuchung einer netzgeführten Taktstrategie zurgezielten Betonkerntemperierung (BKT) für eine Bürozone, aufbauend auf dem Unknown-but- bounded-Verfahren (UBB). F ̈ur die Netzführungwurde ein Netzsignal, basierend auf dem momentanen Anteil von Wind- und PV-Strom im Netzgebiet,verwendet. Mit Hilfe einer gekoppelten Gebäude- und Anlagensimulation konnten die Auswirkungen der Betriebsstrategie auf Komfort, Energieverbrauch und Netzdienlichkeit analysiert werden. Das Modell wurde mit den Auslegungsdaten eines im Bau befindlichen Nichtwohngebäudes parametriert. Im Ergebnis zeigt sich, dass sich das elektrische Verbrauchsprofil von Erzeugung (reversibleW ä rmepumpe) und Verteilung im Hinblick auf das Netzverhalten mit der Taktbetriebsstrategie deutlich verbessern lässt. Diese Verbesserung wird ”erkauft“ durch einen leicht erhöhten Jahresendenergieverbrauch für die Wärme- und Kältebereitstellung. Der thermische Komfort kann mit der Taktstrategiein den Grenzen nach DIN EN 15251 (Klasse II) gehalten werden.
Pages: 170 - 176
Paper:
bausim2020_19